Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Ersteinrichtung Microsoft Teams Self-Service

Mit dieser Schritt für Schritt Anleitung erfahren Sie, wie Microsoft Teams Telefonie in CompanyFlex eingerichtet und bearbeitet werden kann.

Video: Microsoft Teams Telefonie in CompanyFlex einrichten

Erfahren Sie mehr in unserem Video (am Beispiel der Einrichtung mit Rufnummern aus einem SIP-Trunk)


Schritt 1: Einrichtung Business Service Portal (BSP-Account)

Richten Sie Ihr Business Service Portal (BSP-Account) ein, um in das Administrationsportal von CompanyFlex wechseln und SIP-Trunks konfigurieren zu können. Informationen finden Sie unter Einrichtung BSP-Account

Schritt 2a: SIP-Trunk anlegen (SIP-Trunk)

Der Bereich UCC Partner-Produkte wird nur dann in der Hauptnavigation angezeigt, wenn mindestens ein SIP-Trunk oder die Cloud PBX bereits im Administrationsportal eingerichtet wurde.

  • Ist bereits ein SIP-Trunk eingerichtet, fahren Sie hier mit Schritt 3 fort.
  • Muss noch ein SIP-Trunk eingerichtet werden, folgen Sie bitte zunächst der Anleitung im Schritt 6: Administrationsportal unter SIP-Trunk anlegen. Anschließend fahren Sie mit Schritt 3 fort.


Schritt 2b: Cloud PBX anlegen (Cloud PBX)

Der Bereich UCC Partner-Produkte wird nur dann in der Hauptnavigation angezeigt, wenn mindestens ein SIP-Trunk oder die Cloud PBX bereits im Administrationsportal eingerichtet wurde. Muss die Cloud PBX noch eingerichtet werden, folgen Sie bitte zunächst der Anleitung im Schritt 6: Administrationsportal unter Cloud PBX anlegen. Anschließend fahren Sie mit Schritt 3 fort.

Schritt 3: Microsoft 365 Tenant buchen und einrichten
  • Falls Sie noch nicht über die notwendigen Microsoft 365 bzw. Office 365 Lizenzen verfügen, gehen Sie auf ihren Telekom Vertriebsansprechpartner oder unsere TelekomCLOUD Experten telefonisch unter 0800 330 4121 zugehen. 
  • Liegen ihnen die notwendigen Lizenzen vor, richten Sie ihren Microsoft 365 / Office 365 Tenant und die Benutzer ein und weisen Sie den Benutzern die Business oder Enterprise Lizenzen zu.
  • Die einzelnen Schritte für das Einrichten finden Sie im CompanyFlex Hilfeportal unter Administration Microsoft 365 Tenant.
  • Nachdem Sie den Tenant eingerichtet haben, können Sie den Tenant verknüpfen.


Schritt 4: Microsoft Teams Direct Routing Carrier als UCC Partner-Produkte auswählen
  • Wählen Sie unter UCC Partner-Produkte in der Kachel Microsoft Teams Direct Routing Carrier aus und klicken Sie auf Auswählen.
  • Mehr Informationen zur Einrichtung UCC Partner-Produkte finden Sie hier.

  • Die Auswahl ist jetzt abgeschlossen und Sie können jetzt weitere Einrichtungen vornehmen. Alternativ navigieren Sie zurück zu UCC Partner-Produkte und klicken Sie auf konfigurieren. 
Schritt 5: Microsoft 365 Tenant mit CompanyFlex verknüpfen

Im nächsten Schritt müssen Sie den bereits eingerichteten Microsoft 365 Tenant mit CompanyFlex verknüpfen.

Hinweis

Vor der Verknüpfung ihres Microsoft 365 Tenants mit CompanyFlex müssen 2 freie Lizenzen "Office 365 Enterprise E1" in ihrem Tenant zur Verfügung stehen.

  • Klicken Sie auf Tenant verknüpfen.  
  • Sie werden mit der "Microsoft Identity Plattform" verlinkt und müssen sich dort mit ihrem Administrator-Account authentifizieren.
  • Melden Sie sich an ihrem Tenant Administrator Konto an und geben Sie ihr Kennwort ein.
  • Akzeptieren Sie die "Telekom Teams Telefonie Administration".
    Damit geben Sie der Telekom die notwenigen Rechte, um die Bereitstellung und Konfiguration im Tenant vornehmen zu können.
  • Sie werden wieder zurück ins Administrationsportal geleitet und der Microsoft 365 Tenant wird mit CompanyFlex verknüpft.
Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Verknüpfung des Microsoft 365 Tenant bis zu 20 Minuten in Anspruch nehmen kann.

  • Der Vorgang wurde erfolgreich abgeschlossen, wenn der Microsoft 365 Tenant erfolgreich mit CompanyFlex verknüpft ist und in den Tenant Daten angezeigt wird.


Schritt 6a: Zusatz-Paket Microsoft Teams für SIP-Trunk buchen (SIP-Trunk)

Jetzt können Sie das Zusatz-Paket Microsoft Teams an einem ihrer bereits eingerichteten SIP-Trunk buchen. Es besteht die Möglichkeit das Zusatz-Paket Microsoft Teams auch an mehreren SIP-Trunks zu buchen.

  • Klicken Sie auf der Microsoft Teams Seite auf SIP-Trunk Zusatz-Pakete buchen. ​​​​​​
  • Sie werden auf die Seite SIP-Trunk Zusatz-Pakete verwalten weitergeleitet.
  • Wählen Sie einen SIP-Trunk aus.

  • Wählen Sie in dieser Übersicht der Zusatz-Pakete, Microsoft Teams aus und klicken auf Buchen.
Hinweis

Der Button Buchen wird erst aktiv, wenn Sie Microsoft Teams in UCC Partner-Produkte integriert haben.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass bei der Buchung des Zusatz-Pakets alle aktiven Gespräche des SIP-Trunks abgebrochen werden und die Nutzung an einer klassischen TK-Anlage nicht mehr möglich ist.

  • Bitte bestätigen Sie mit Fortfahren.

  • Sie werden anschließend in den Warenkorb weitergeleitet, bitte schließen Sie dort ihre Bestellung ab.

  • Der Warenkorb listet alle beauftragten Produkte auf.

  • Schließen Sie ihre Bestellung mit Kostenlos bestellen ab.

Schritt 6b: Arbeitsplatz anlegen und Zusatz-Paket Cloud PBX MS Teams Telefonie buchen (Cloud PBX)

Jetzt können Sie das Zusatz-Paket Cloud PBX MS Teams Telefonie an einem ihrer bereits eingerichteten Arbeitsplätze buchen oder direkt an der Anlage des Arbeitsplatzes. 

Haben Sie noch keinen Arbeitsplatz angelegt, dann folgenden Sie im nachfolgenden Link ab Schritt 7 der Anleitung zum Arbeitsplatz anlegen.

  • Klicken Sie auf der Microsoft Teams Seite auf Cloud PBX Zusatz-Pakete buchen. 

  • Sie werden auf die Seite Cloud PBX Arbeitsplätze verwalten weitergeleitet. Wählen Sie hier den gewünschten Arbeitsplatz aus, für den das Zusatz-Paket gebucht werden soll.

  • Wählen Sie in der Arbeitsplatzübersicht über den Bearbeiten-Stift Zusatz-Pakete aus.

  • Sie werden jetzt auf die Seite Arbeitsplatz bearbeiten (Cloud PBX > Mein Unternehmen > Arbeitsplätze verwalten > Arbeitsübersicht) weitergeleitet.
  • Wählen Sie im Bereich Zusatz-Pakete hinzufügen das Zusatz-Paket Cloud PBX MS Teams Telefonie aus.

Hinweis

Sie können den Haken erst dann setzen, wenn Sie Microsoft Teams in UCC Partner-Produkte integriert haben.

  • Klicken Sie auf Zum Warenkorb hinzufügen.
  • Sie werden anschließend in den Warenkorb weitergeleitet. Schließen Sie dort ihre Bestellung ab und begeben sich wieder in den Bereich UCC-Partner Produkte zurück, um die Einrichtung fortzuführen.
  • Im Bereich UCC Partner-Produkte werden ihnen die Cloud PBX Arbeitsplätze mit gebuchtem Zusatz-Paket Cloud PBX MS Teams Telefonie angezeigt. 
  • Am Arbeitsplatz wurde Ihnen neben dem Zusatz-Paket zusätzlich das Endgerät MS Teams Basisprofil zugewiesen. In der Arbeitsplatzübersicht wird es unter Endgeräte angezeigt.

  • Das MS Teams Basisprofil wird aus technischen Gründen automatisch mit der Buchung des Zusatz-Pakets Cloud PBX MS Teams Telefonie am Arbeitsplatz zugewiesen.
  • Wird ihnen kein Cloud PBX Arbeitsplatz im Microsoft Teams Self-Service Bereich angezeigt oder haben am Arbeitsplatz das Endgerät nicht zugewiesen, prüfen Sie bitte unter Auftragsstatus & Kontingente, ob die Bestellung im Status Ausgeführt angezeigt wird.
  • Beim Klicken von Bearbeiten, haben Sie die Möglichkeit nach Auswahl eines Arbeitsplatzes in die Arbeitsplatzübersicht einzuspringen. Führen Sie hier Änderungen an einem Arbeitsplatz durch oder löschen Sie wieder das Zusatz-Paket.


Schritt 7a: Microsoft Teams Rufnummern zuweisen (SIP-Trunk)

Nun können Sie die Zuweisungen der Rufnummern zu einem Microsoft Teams Benutzer oder einem Ressourcenkonto durchführen. 

Bei Verknüpfungen der Rufnummer mit der Automatischen Telefonzentrale (Auto Attendant) und der Anrufwarteschleife (Call Queue), wird dieses Ressourcenkonto in der Spalte Microsoft Team Benutzer angezeigt und kann wie normale Benutzer mit einer Rufnummer verknüpft werden.

  • Klicken Sie das .
  • Wählen Sie den gewünschten SIP-Trunk aus.
  • Wählen Sie eine Rufnummerndekade oder Einzelrufnummer aus.
    • Wählen Sie eine Rufnummerndekade aus.
    • Geben Sie eine Durchwahl-Rufnummer an.
Hinweis

Beachten Sie bei den Durchwahl-Rufnummern:

  • Es wird geprüft, dass die Minimallänge nicht unterschritten wird (Minimallänge = Länge der Dekade).
  • Es wird geprüft, dass die Maximallänge nicht überschritten wird (Maximallänge = 12 Stellen ohne führende 0 und ohne Ländervorwahl).
  • Eine Rufnummern-Verlängerung unter Einhaltung der vorgegebenen Maximallänge ist möglich.
  • Es besteht die Möglichkeit, ohne die Eingabe einer Ziffer im Durchwahlfeld abzuspeichern.
  • Speichern Sie ihre Eingabe.
    • Der Status zeigt Undefiniert während der Rufnummern-Zuweisung.
    • Hinweis: Dieser Vorgang kann bis zu 30 Sekunden dauern.
    • Aktualisieren Sie Ihre Seite. Der Vorgang ist erfolgreich abgeschlossen, wenn der Status Zugewiesen angezeigt wird.  
  • Wählen Sie eine Einzel-Rufnummer aus.
  • Speichern Sie ihre Eingabe. 

    • Der Status zeigt Undefiniert während der Rufnummern-Zuweisung.

    • Hinweis: Dieser Vorgang kann bis zu 30 Sekunden dauern.

    • Aktualisieren Sie Ihre Seite. Der Vorgang ist erfolgreich abgeschlossen, wenn der Status Zugewiesen angezeigt wird.

Zuweisungen der Rufnummern zu einem Microsoft Teams Benutzer oder Ressourcenkonto bearbeiten:
  • Wählen Sie den entsprechenden Eintrag aus und klicken auf den Stift
  • Sie können die Zuweisung der Rufnummer bearbeiten oder löschen. 

Schritt 7b: Microsoft Teams Rufnummern zuweisen (Cloud PBX)

Nun können Sie die Zuweisungen der Rufnummern zu einem Microsoft Teams Benutzer oder einem Ressourcenkonto durchführen. 

Bei Verknüpfungen der Rufnummer mit der Automatischen Telefonzentrale (Auto Attendant) und der Anrufwarteschleife (Call Queue), wird dieses Ressourcenkonto in der Spalte Microsoft Team Benutzer angezeigt und kann wie normale Benutzer mit einer Rufnummer verknüpft werden.

  • Klicken Sie auf das .
  • Wählen Sie Cloud PBX aus.

  • Wählen Sie einen Arbeitsplatz aus der Liste aus.

  • Speichern Sie Ihre Eingabe.
    • Der Status zeigt Undefiniert während der Rufnummern-Zuweisung.

    • Hinweis: Dieser Vorgang kann bis zu 30 Sekunden dauern.
    • Aktualisieren Sie ihre Seite. Der Vorgang ist erfolgreich abgeschlossen, wenn der Status Zugewiesen angezeigt wird.

Zuweisungen der Rufnummern zu einem Microsoft Teams Benutzer oder Ressourcenkonto bearbeiten:
  • Wählen Sie den entsprechenden Eintrag aus und klicken auf den Stift.
  • Sie können die Zuweisung der Rufnummer bearbeiten oder löschen.
Zurück Weiter