Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Cloud PBX löschen

Wenn Sie eine Cloud PBX löschen, werden sämtliche zugehörige Gruppen/Standorte, Dienste & Funktionen, benutzerdefinierte Ansagen sowie offene Aufträge inkl. der Auftragshistorie unwiderruflich gelöscht. Eine Cloud PBX kann nicht gelöscht werden, solange noch Arbeitsplätze und Zusatz-Pakete aktiviert und ihr noch Rufnummern zugeteilt sind. Führen Sie deshalb zunächst die folgenden Schritte aus, um die Cloud PBX löschen zu können.

Hinweis

Beachten Sie, dass Arbeitsplätze und Zusatzpakete erst nach Ablauf einer Mindestvertragslaufzeit von 30 Tagen gelöscht werden können.

  1. Löschen Sie alle aktiven Arbeitsplätze.
  2. Löschen Sie alle aktiven Zusatz-Pakete.
  3. Entfernen Sie alle Rufnummern.

Cloud PBX Löschauftrag ausführen

Der Löschauftrag der Cloud PBX wird sofort ausgeführt. Nach dem Löschen der Cloud PBX kann wieder eine neue Cloud PBX angelegt werden.

Voraussetzungen

Kein Cloud PBX Arbeitsplatz ist aktiv.
Kein Cloud PBX Zusatz-Paket mit involvierter Rufnummer ist aktiv.
Der Cloud PBX sind keine Rufnummern zugewiesen.

Hinweis

Die Schaltfläche zum Löschen der Cloud PBX wird erst dann aktiv, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.


  • Klicken Sie auf Löschen.
  • Bestätigen Sie die Sicherheitsmeldung mit Löschen.
  • Die Cloud PBX wird inklusive aller Gruppen/Standorte gelöscht. Alle Dienste & Funktionen werden gelöscht, zum Beispiel Sperrprofile, Kontakte und Zusatz-Pakete. Alle benutzerdefinierten Ansagen werden gelöscht. Alle offenen Aufträge werden gelöscht einschließlich der Auftragshistorie.