Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

FAQ für Microsoft Teams Operator Connect 

Hier finden Fragen und Antworten rund um das Thema von Microsoft Teams Operator Connect.

Was sind Ressourcenkonten? 

Über Operator Connect werden Rufnummern mit dem Rufnummerntyp  "User" ins Microsoft Teams  Admin Center hochgeladen und dort Nutzern zugewiesen. "User" beschreibt einen "normalen" Telefonienutzer.

Microsoft sieht weitere Rufnummerntypen als sog. Ressource Konten vor. So kann z.B. eine Rufnummern, die mit einer Abfragestelle versehen werden soll, mit eigenen Rufnummerntyp oder auch  „Conferencing-Rufnummern“ eigens eingerichtet werden.

Kann ich einem Teams Ressourcenkonto eine Rufnummer zuweisen?

Ja, dies geschieht über unseren Service. Bitte wenden Sie sich hierzu an die kostenfreie Telekom Rufnummer 0800 330 6708.

Welche Rufnummern aus dem SIP-Trunk erscheinen im Microsoft Teams Admin-Center?

Es werden standardmäßig folgende Rufnummern aus dem SIP-Trunk ins Microsoft Teams Admin Center hochgeladen. Bei Bedarf können weitere Nummern hinzugefügt werden. Bitte wenden Sie sich hierzu an die kostenfreie Telekom Rufnummer 0800 330 6708.

Nachlesen können Sie auch die Informationen der Ersteinrichtung Schritt 10.

Kann ich als DeutschlandLAN-Kunde auch Microsoft Teams Operator Connect buchen?

Eine Buchung von Microsoft Teams Operator Connect ist nur für CompanyFlex-Kunden möglich. Bitte sprechen Sie hierauf Ihren vertrieblichen Ansprechpartner an oder kontaktieren Sie unsere Service-Hotline 0800 33 06708.

Wie kann ich die Parallelen Gespräche für Microsoft Teams Operator Connect ändern?

Bitte gehen Sie hierzu ins Business Service Portal und wählen Sie dort den CompanyFlex SIP-Trunk aus, den Sie für Teams Telefonie nutzen. Gehen Sie dann in der SIP-Trunk-Übersicht zu Zusatzpakete verwalten und wählen Sie zum Zusatzpaket Microsoft Teams Operator Connect bearbeiten aus. Wechseln Sie bitte in die Expertensicht und klicken Sie "Begrenzung der Parallelen Gespräche mit Microsoft Teams Operator Connect" an und ändern Sie die maximal möglichen Parallelen Gespräche mit Microsoft Teams Operator Connect.

Welche Nutzungs-Einschränkungen gibt es bei Microsoft Teams Operator Connect? 

Aktuell liegen Einschränkungen bei der Nutzung von Microsoft Teams Operator Connect vor, die in den nächsten Weiterentwicklungen aufgehoben werden:

  1. Derzeit besteht ein Rufnummern-Limit von maximal 1.000 Rufnummern. 
  2. Bestehende Rufnummernverlängerungen gehen bei nachträglichen Änderungen im Business Service-Portal an für Microsoft Teams Telefonie genutzten Rufnummern möglicherweise verloren. Bitte wenden Sie sich daher vorher an den Telekom Kundenservice 0800 33 06708.
  3. Pro Company Flex kann derzeit jeweils nur zu einem SIP-Trunk​ das Zusatz-Paket Operator Connect  gebucht werden.  Da jeder SIP Trunk die Begrenzung von 60 durchwahlfähigen Kopfrufnummern hat, können Unternehmen mit mehr als 60 Standorten das Produkt nicht nutzen. 
  4. Pro Microsoft Tenant kann derzeit nur eine Company im CompanyFlex  verwendet werden. Firmen, die sich z. B. im Mutter-Tochter Verhältnis einen Microsoft Tenant teilen, können somit nur eine gemeinsame Rechnung erhalten. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Telekom Vertrieb oder an den Telekom Kundenservice 0800 33 06708.