BSP-Zugang verwalten

Hier erhalten Sie Informationen, wie Sie einen BSP-Account registrieren und freischalten und sich am BSP-Portal an- und abmelden. Im Bereich BSP-Zugang verwalten können Sie daraufhin Ihre Zugangsdaten und Kontaktdaten ändern, Administrationsrechte zuordnen sowie Festnetz-Berechtigungen an andere Masteradministratoren übertragen. Das Administrationsrecht für Festnetz-Verträge ordnen Sie zu, indem Sie Ihren BSP-Account mit Ihrer Festnetz-Kundennummer verbinden. Das Administrationsrecht für RechnungOnline, indem Sie Ihren BSP-Account mit dem Festnetz-Kundencenter verknüpfen. Die Verbindung der Festnetz-Kundennummer mit Ihrem BSP-Account ist die Voraussetzung, um Konfigurationen im BSP-Portal und im Administrationsportal von CompanyFlex und Cloud PBX durchführen zu können.

BSP-Account registrieren

Als Festnetz-Geschäftskunde können Sie sich direkt über die Anmeldeseite im BSP-Portal registrieren. Nach der Freischaltung müssen Sie Ihrem Account noch die Administrationsrechte für Festnetz-Produkte zuordnen, damit Sie Zugriff auf alle technischen und kaufmännischen Funktionen im BSP haben. Zum Beispiel, um aus dem BSP in das Administrationsportal von CompanyFlex und Cloud PBX wechseln zu können.

Voraussetzung

Sie haben mit der Telekom einen Festnetz-Vertrag über die Nutzung der Produkte CompanyFlex, Cloud PBX, SIP-Trunk und/oder IP Voice / Data abgeschlossen.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Klicken Sie im Bereich Mein Account auf den Link Jetzt registrieren.
  • Folgen Sie im Auswahlbereich der Anleitung für Festnetz-Kunden.
  • Füllen Sie das Registrierungs-Formular aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche registrieren.
  • Sie haben einen BSP-Account beantragt. Sie erhalten eine E-Mail mit dem Freischaltcode für Ihren BSP-Account.
BSP-Account freischalten
Voraussetzung

Sie haben die E-Mail „Ihr Business Service Portal Account“ mit Ihrem Freischaltcode erhalten.

Hinweis

Der Freischaltcode verliert nach 10 Tagen seine Gültigkeit.

Falls Ihr Freischaltecode abgelaufen ist, wenden Sie sich bitte an den Geschäftskundenservice 0800 33 55540.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Klicken Sie im Bereich Mein Account auf den Link Freischaltcode eingeben.
  • Geben Sie Ihren Freischaltcode ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Anfrage senden.
  • Geben Sie einen Benutzernamen und ein Passwort ein. Der Benutzername kann 6-32 Zeichen lang sein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Zugang jetzt aktivieren.
  • Sie haben Ihren BSP-Account freigeschaltet. Die BSP-Anmeldeseite wird angezeigt. Sie können sich mit Ihren Zugangsdaten am BSP-Portal anmelden.
Am BSP-Portal an- und abmelden
Am BSP-Portal anmelden
Voraussetzung

Sie haben einen freigeschalteten BSP-Account.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Melden sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
  • Wenn Sie sich das erste Mal am BSP-Portal anmelden, müssen Sie Ihre Kontaktdaten eingeben. Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche ändern.
  • Die BSP-Startseite wird angezeigt.
Am BSP-Portal abmelden
  • Klicken Sie in der Navigationsleiste auf Abmelden.
  • Sie haben sich vom BSP-Portal abgemeldet. Die BSP-Anmeldeseite wird angezeigt.
Benutzername ändern

Sie können den Benutzernamen Ihres BSP-Accounts ändern. Der neue Benutzername kann 6-32 Zeichen lang sein.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Wählen Sie das Menü Verwaltung & Archiv.
  • Klicken Sie auf BSP-Zugang verwalten.
  • Klicken Sie auf Benutzername ändern.
  • Geben Sie einen neuen Benutzernamen ein.
  • Bestätigen Sie die Änderung mit Ihrem aktuellen Passwort.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche ändern.
  • Sie haben Ihren Benutzernamen geändert. Sie können sich ab sofort mit Ihrem neuen Benutzernamen am BSP anmelden.
Passwort ändern

Sie können das Passwort Ihres BSP-Accounts ändern.

Anforderungen an das Passwort

8 bis 32 Zeichen lang

Enthält mindestens einen Buchstaben, eine Ziffer und ein Sonderzeichen

Gleicht nicht dem Benutzernamen oder einem Teil davon

Unterscheidet sich von den letzten 5 Passwörtern

Darf keine Umlaute und kein scharfes S (ß) enthalten

Erlaubte Zeichen

a..z A..Z 0..9 ! $ / ( ) = ? + * # ‘ - _ · : , ;

Hinweis

Aus Sicherheitsgründen sollte Ihr Passwort aus Groß- und Kleinbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern bestehen. Für Vertriebspartner, die am OTP-Verfahren teilnehmen, besteht das Passwort nur aus Ziffern.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Wählen Sie das Menü Verwaltung & Archiv.
  • Klicken Sie auf BSP-Zugang verwalten.
  • Klicken Sie auf Passwort ändern.
  • Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein.
  • Geben Sie Ihr neues Passwort ein und wiederholen Sie die Eingabe zur Bestätigung.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche ändern.
  • Sie haben Ihr Passwort geändert. Sie können sich ab sofort mit Ihrem neuen Passwort am BSP anmelden.
Kontaktdaten ändern

Sie können Ihre Kontaktdaten ändern. Vorname und Name können nicht geändert werden.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Wählen Sie das Menü Verwaltung & Archiv.
  • Klicken Sie auf BSP-Zugang verwalten.
  • Klicken Sie auf Kontaktdaten ändern.
  • Bearbeiten Sie Ihre Kontaktdaten. Alle mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche speichern.
  • Sie haben Ihre Kontaktdaten geändert.
Übergeordneter Benutzer anzeigen

Wenn Sie mit dem Konto eines Unteradministrators angemeldet sind, können Sie hier die Kontaktdaten des zugehörigen Masteradministrators einsehen.

Hinweis

Wenn Sie mit dem Konto eines Masteradministrators angemeldet sind, wird der Menüeintrag Übergeordneter Benutzer nicht angezeigt.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Wählen Sie das Menü Verwaltung & Archiv.
  • Klicken Sie auf BSP-Zugang verwalten.
  • Klicken Sie auf Übergeordneter Benutzer.
  • Die Kontaktdaten des zugehörigen Masteradministrators werden angezeigt.
Festnetz-Berechtigungen an andere Masteradministratoren übertragen

Rollen: Masteradministrator

Sie können die Festnetz-Berechtigungen (ausgenommen das Recht Kaufm. Ansprechpartner) pro Vertrag für andere Masteradministratoren freigeben und ihnen damit die gesamten Administrationsberechtigungen übertragen. Das bietet sich zum Beispiel dann an, wenn Sie die vertragliche und technische Administration im BSP nicht auf mehrere Unteradministratoren verteilen möchten.

Voraussetzungen

Sie sind als Masteradministrator im BSP eingeloggt.
Der Masteradministrator an den Rechte übertragen werden sollen, hat bereits Berechtigung für mindestens eine Kundennummer im Mobilfunk oder Festnetz.
Sie kennen die E-Mail-Adresse und die Festnetz- oder Mobilfunk-Kundennummer des Masteradministrators, dem sie Verträge freigeben möchten.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Wählen Sie das Menü Verwaltung & Archiv.
  • Klicken Sie auf BSP-Zugang verwalten.
  • Klicken Sie auf Festnetz-Berechtigungen übertragen.
  • Masteradministrator suchen:
    • Geben Sie im Eingabefeld E-Mail die E-Mail des Masteradministrators ein.
    • Markieren Sie eine der beiden Optionen Festnetz-Kundennummer oder
      Mobilfunk-Kundennummer und geben Sie im Eingabefeld die entsprechende Kundennummer ein.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen.
    • Die Freigabeoptionen des gesuchten Masteradministrators werden angezeigt.
  • Wählen Sie die Zugangsnummern aus, für die der Masteradministrator die Festnetz-Berechtigungen erhalten soll. Markieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen. Um die Festnetz-Berechtigungen zu entziehen, heben Sie die Markierung auf.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche speichern.
  • Sie haben die Festnetz-Berechtigungen für einen oder mehrere Verträge an einen anderen Masteradministrator übertragen.
Festnetz-Kundennummer verbinden/Festnetz-Kundencenter verknüpfen
Festnetz-Kundennummer verbinden 

Rollen: Masteradministrator

Um Ihrem BSP-Account das Administrationsrecht für Festnetz-Verträge zuzuordnen, müssen Sie ihn mit Ihrer Festnetz-Kundennummer verbinden, siehe das Schreiben oder die E-Mail „Ihr Zugang zum Business Service Portal (BSP)“. Im Anschluss können Sie alle Funktionen zur Administration der Festnetz-Produkte CompanyFlex, Cloud PBX, SIP-Trunk und IP Voice / Data nutzen. Zum Beispiel Ihre Cloud PBX konfigurieren oder Ihrem Anschluss eine feste IP-Adresse zuordnen. Sie können das Administrationsrecht für Festnetz-Produkte auch einem Unteradministrator übertragen. Siehe Benutzerverwaltung dann Unteradministratoren anlegen und Berechtigungen zuweisen.

Voraussetzungen

Sie haben das Schreiben per Post oder die E-Mail „Ihr Zugang zum Business Service Portal (BSP)“ mit Ihrem Einmal-Passwort und Ihrer Festnetz-Kundennummer erhalten.
Sie sind als Masteradministrator im BSP eingeloggt.

Hinweis

Das Einmal-Passwort verliert nach 10 Tagen seine Gültigkeit.

Falls Ihr Einmal-Passwort abgelaufen ist, wenden Sie sich bitte an den Geschäftskundenservice 0800 330 1300.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Wählen Sie das Menü Verwaltung & Archiv.
  • Klicken Sie auf BSP-Zugang verwalten.
  • Klicken Sie auf Festnetz-Kundennummer verbinden.
  • Geben Sie das Einmal-Passwort und Ihre Festnetz-Kundennummer aus dem BSP-Willkommensbrief oder der Willkommens-E-Mail „Ihr Zugang zum Business Service-Portal (BSP)“ ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche speichern.
  • Sie haben Ihrem BSP-Account die Administrationsrechte für Festnetz-Verträge zugeordnet.
Administrationsrecht für RechnungOnline und Festnetz-Kundencenter zuordnen

Rollen: Masteradministrator

Wenn Sie RechnungOnline für Ihre Festnetz-Produkte nutzen wollen, müssen Sie Ihren BSP-Account noch mit dem Festnetz-Kundencenter verknüpfen. Anschließend können Sie dort alle Funktionen von RechnungOnline und als SIP-Trunk oder IP Voice / Data Kunde auch das Telefoniecenter nutzen. Sie können das Administrationsrecht auch einem Unteradministrator zuweisen. Siehe Benutzerverwaltung dann Unteradministratoren anlegen und Berechtigungen zuweisen.

Hinweis

Klicken Sie auf RechnungOnline, wenn die Verknüpfung noch nicht erfolgt ist und lassen Sie sich die zu verknüpfende Zugangsnummer ausgeben. Die notwendige Zugangsnummer für die Verknüpfung des Telefoniecenters wird Ihnen nach Auswahl des Produktes und Öffnen des Telefoniecenters ausgegeben. (Siehe Telefoniecenter öffnen)

Voraussetzung

Sie benötigen die Zugangsdaten Ihres Telekom Logins. Wenn Sie keinen Telekom Login haben, können Sie auch die Zugangsnummer und das persönliche Kennwort aus Ihrem Zugangsdaten-Brief oder Ihrer Zugangsdaten-E-Mail verwenden.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Wählen Sie das Menü Verwaltung & Archiv.
  • Klicken Sie auf BSP-Zugang verwalten.
  • Klicken Sie auf Festnetz-Kundencenter verknüpfen.
  • Geben Sie in den Eingabefeldern Benutzername und Passwort Ihren Telekom Login ein. Alternativ können Sie die Zugangsnummer und das persönliche Kennwort aus Ihrem Zugangsdaten-Brief oder Ihrer Zugangsdaten-E-Mail eingeben.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Login.
  • Sie haben Ihren BSP-Account mit dem Festnetz-Kundencenter verknüpft. Sie können aus der BSP-Vertragsübersicht in das Festnetz-Kundencenter wechseln, um RechnungOnline oder Einstellungen des Telefoniecenters zu nutzen. Siehe RechnungOnline nutzen oder Telefoniecenter öffnen.
Zurück Weiter